Die ersten Sponsoren

Was wäre eine Atlantiküberquerung ohne Sponsoren?! Wir freuen uns über so viele große Namen, die uns mit finanziellen Mitteln, Nahrung und Equipment ausstatten, um die Reise von Gran Canaria nach Barbados finanzieren zu können. Die Firma North Sails stellt uns die gesamte Garderobe zur Verfügung, denn auf hoher See sind die Anforderungen an unsere Kleidung enorm hoch. Sonne, Salzwasser und Wind dürfen ihr nichts anhaben.

Für den Transport des Bootes hat uns BMW einen starken X5 zur Seite gestellt, mit dem das ständige zu Wasser lassen und an Land bringen des fast 2 Tonnen schweren Bootes kein Problem ist. Wir danken unseren großen Partnern Horizonte Zingst, Oceans & Company und der Telekom Capital für die finanzielle Unterstützung, ohne die der Ausbau des Bootes und die Anschaffung des lebensnotwendigen Equipments nicht möglich wäre. Natürlich danken wir auch Gentle Monkeys, dem Leo´s Sportsclub, der brandcom, dem Frischecenter Komp, der Nord LB, Thaler Law, Backgym, Think Inc., Aureus, dem Mondberge Magazin und Ratisbona für Ihre Unterstützung. All diesen tollen Firmen haben wir es zu verdanken, das wir diese einmalige Werbeaktion zum Projekt „Helden der Meere“ umsetzen können und es werden in den kommenden Monaten hoffentlich noch mehr hinzukommen.

Die Aufmerksamkeit, die wir mit der Atlantiküberquerung bekommen, gebührt den „Helden der Meere“! Denjenigen, die tagtäglich für das Überleben unserer Ozeane kämpfen!

In diesem Sinne,

bis bald,

Euer H.O.T.S.-Team!

Share on:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Das Buch zu Heroes of the Sea auch bei Amazon

Weitere atemberaubende Bilder von York Hovest finden Sie hier:

Buchen Sie York Hovest als Speaker für Ihre Veranstaltung:

Social Media

Das Neueste